Erfahrungsberichte aus Timaru

Mountainview High School: Frederike D.

Meine Gasteltern und ich

Hamner Springs

Mit meiner japanischen Freundin Sae in Queenstown

Ich war in Timaru. Das ist eine kleine Stadt, die auf der Südinsel an der Ostküste liegt. Ich hatte richtig Glück mit meiner Gastfamilie. Meine Mum hieß Tracy und mein Dad hieß Craig. Obwohl ich eine Gastschwester in meinem Alter hatte, mit der ich mich nicht so gut verstanden habe, habe ich mich richtig wohl gefühlt. Denn meine Gasteltern haben mich gleich wie eines von ihren Kindern behandelt.

Meine Schule hieß Mountain View High School und war direkt nebenan. Eine Uniform zu tragen war am Anfang richtig komisch, aber man hat sich dran gewöhnt und jetzt vermisse ich es sogar. Ich war dort in Year 11 und hatte 6 Fächer: English, Maths, Spanish (das hatte ich in Deutschland davor auch schon), Music, Geography und Drama. Ich habe während des Jahrs noch in Maths und Spanish zu Year 12 gewechselt und von Music zu Psychology.  Die Schule hat dort erst um 20 vor 9 angefangen und um 10 nach 3 aufgehört. Wir hatten jeden Tag 5 Stunden. Mir hat Schule dort richtig Spaß gemacht, einfach weil es eine Gelegenheit war, meine Freunde zu treffen, und weil es nicht so stressig war wie hier in Deutschland.

Nach der Schule konnte man auch verschieden Sportarten in Schulmannschaften machen. Ich habe einen Term Futsal (Hallenfußball) gespielt. Ich habe aber auch den Sport Speed Skating, den ich in Deutschland gemacht habe, in Timaru weiter gemacht, weil es dort auch einen Club gab.
Ich bin zweimal in den Ferien mit meinen Gasteltern weggefahren. Das erste Mal haben wir eine Tour über Christchurch, Hamner Springs, Nelson und die Westcoast gemacht. Das zweite Mal sind wir in den Süden nach Invercargill gefahren (da kam mein Vater her) und haben dann auch Queenstown besucht. So habe ich auch viel von Neuseeland gesehen und ich habe es richtig genossen.

Jetzt bin ich schon mehr als zwei Monate zurück in Deutschland und ich vermisse Neuseeland sehr. Das ich dort ein Jahr verbracht habe, war die beste Entscheidung meines Lebens und ich kann das jedem einfach nur empfehlen. So eine Gelegenheit wirst Du nie wieder haben!

 

Grüne Wiesen, Hügel, Kiwis, Meer, Schafe und Maori, das ist Neuseeland. Freue dich auf unvergessliche Erlebnisse in Neuseeland! Tage am Strand, BBQ mit der Gastfamilie, Ausflüge in die Natur oder sogar Action beim Wildwasser-Rafting stehen hier auf dem Programm. Auch in der Schule wird viel Wert auf Kontakt zur Natur gelegt. Lass dich von Neuseeland verzaubern!

Interessiert? Dann informiere dich hier und starte dein Abenteuer!