+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Highschool
 

Louis M. berichtet aus Winnipeg (Kanada)

Mein Name ist Louis und ich habe drei Monate in Winnipeg (Kanada) verbracht, in dieser Zeit besuchte ich das Vincent Massey Collegiate.

Meine Gasteltern waren ein älteres Ehepaar dessen Kinder bereits aus dem Haus waren. Zudem hat ein Junge Namens Marcelo aus Brasilien mit mir in dem Haus nah am Red River gewohnt.

Ich hatte nie Probleme mit meinen Gasteltern, da sie sehr nette Menschen sind und mich immer wie einen Erwachsenen behandelt haben. Auch mit meinem Gastbruder habe ich mich super verstanden und ich bin sehr glücklich, dass er mit mir in einem Haus gewohnt hat.

Meine Gasteltern haben nicht sonderlich viel mit uns unternommen wir waren in den gesamten drei Monaten einmal Angeln allerdings bin ich mir sicher wenn ich sie darum gebeten hätte hätten sie mehr gemacht. Das war allerdings nicht nötig da ich mir meine Zeit wunderbar mit Marcelo und meinen in Kanada gewonnenen Freunden vertrieben habe. Wir hatten zwei Katzen mit im Haus wohnen was mir sehr zugesagt hat, da ich ein Katzenfan bin. Ich war über meine Wohnsituation sehr glücklich und hätte niemals etwas ändern wollen.

Auch das Vincent Massey Collegiate zu besuchen kann ich nur empfehlen, da die Atmosphäre die dort herrscht einfach unglaublich ist. Alle Lehrer sind unglaublich nett und hilfsbereit besonders den international students gegenüber. Ich habe die meiste Zeit im Band Programm (ich spiele Tenor Saxophon) und im Video Department verbracht und kann dies ebenfalls nur empfehlen. Die Unterrichtsstunden machen alle Spaß und man lernt die meiner Meinung nach nettesten Menschen der Welt kennen.

Trotz meiner für deutsche Verhältnisse eher unübliche Kurswahl (Video Production, Digital Film Making, Band, Mathe und Physical Education) habe ich eine unglaubliche Menge an neuen Dingen gelernt, die ich in Deutschland niemals hätte lernen können nicht nur in fachlicher sondern auch in menschlicher Hinsicht. Das Schulleben dort zu erleben ist wirklich unvergesslich.

Ich habe während meines Aufenthaltes sehr viele neue Freunde gefunden kanadisch und international. Wobei ich sagen muss, dass man meiner Erfahrung nach mehr mit den anderen internationals unternimmt als mit den Kanadiern. Was aber für mich nichts Negatives ist. Als Tipp kann ich geben niemals während Lunch nach Hause gehen egal wie nah man an der Schule wohnt, da während Lunch meistens die Nachmittagsaktivitäten besprochen werden und man sonst nicht mitbekommt was die anderen unternehmen.

Während meiner Zeit habe ich viele internationale Kontakte geknüpft was einem viele Türen öffnet wenn man nach dem Auslandsaufenthalt Reisen plant, besonders im Hinblick auf die FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien.

Die Schule bietet unglaublich viele Aktivitäten an die jedes Sportlerherz höher schlagen lassen (Tauchen, Skitrips, Wasserball, Sprint, Football, Fußball etc.) allerdings waren die meisten dieser Aktivitäten während meines drei Monatigen Aufenthaltes nicht verfügbar aber wer ein ganzes Semester fährt kann die meisten dieser Aktivitäten mitmachen.

Winnipeg ist eine großartige Stadt die einem viele Möglichkeiten bietet wie verschiedene Malls die wirklich gigantisch groß sind. Für Naturliebhaber ist ebenfalls einiges dabei (The Forks, Fort Whyte etc.). Als ich dort war hatte ich das Glück auf zwei große Konzerte gehen zu können von Wiz Khalifa und von den Red Hot Chili Peppers was für mich mit die Highlights des Aufenthaltes waren. Alle großen Weltstars kommen während ihrer Touren auch nach Winnipeg es waren noch Justin Bieber, Nelly Futardo und andere dort. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

In der Stadt konnte ich alles bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, die auch nicht sehr teuer sind.

Mit meinem Geld (300 € monatlich) bin ich gut ausgekommen, obwohl ich einige Male shoppen war, da besonders Kleidung dort viel günstiger ist besonders am Black Friday dem berühmten Shoppingtag in Nordamerika. Kosten wie einen Bandtrip den ich gemacht habe mussten dann aber mit extra Geld finanziert werden.

Alles in allem war meine Zeit in Winnipeg die beste meines Lebens und ich kann jedem angehenden Teilnehmer nur ans Herz legen sich diese Erfahrung nicht entgehen zu lassen.

Herzliche Grüße und eine unvergessliche Zeit wünsche ich allen Teilnehmern!

Louis

Zeige Bilder 1 bis 5 von 5
Bild ansehen
Bild ansehen
im Stadion
beim Konzert
hmmmm, lecker!
 
Zeige Bilder 1 bis 5 von 5
 
Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt High School

Plane deinen High School Aufenthalt zuverlässig mit dem iSt High School Programm.