+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Highschool
 
Home

Michael Kibele berichtet aus Pitt Meadows (Kanada)

„ It was the time of my life!!! “

Alle, die mit dem Gedanken spielen einen Auslandsaufenthalt zu machen, muss ich dazu ermutigen es auf jeden Fall zu machen. Auch Vancouver und Umgebung kann ich nur bestens empfehlen.

Mein 4-monatiger Aufenthalt war einfach der Hammer.

In den letzten Wochen in Deutschland und auch auf dem Flug habe ich mir total viele Gedanken gemacht und hatte auch Angst, dass es nicht so toll werden würde. Ich hatte Angst, ich würde keine Freunde finden, Probleme mit meiner Familie und der Sprache haben und danach hier in Deutschland schulisch nicht mehr meinen Ansprüchen gerecht werden. Im Endeffekt hat sich alles nicht bestätigt.

Als ich in Vancouver am Flughafen ankam, war ich total aufgeregt. Ich habe mir überlegt wie ich meine Gastmutter erkennen sollte, ob ich sie überhaupt verstehen würde und wie sie sich verhält. Doch als ich in die Empfangshalle kam, habe ich sie sofort gesehen, ich konnte mich schon relativ gut verständigen und sie war extrem nett. Auch meine beiden älteren Gastbrüder haben mich sehr gut behandelt. Ich hatte von Anfang an das Gefühl ein Familienmitglied zu sein und nicht nur ein Gast. Am ersten Abend waren gleich ein paar Freunde da und auch die haben mich wie einen Freund behandelt. Ich muss sagen ich hatte ein riesen Glück mit meiner Gastfamilie. Meine Gastbrüder haben viel mit mir unternommen, mein Gastvater hat mir alles Mögliche gezeigt und meine Gastmutter war die beste Gastmutter, die ich je hätte kriegen können. Es kamen oft Freunde zu mir, meinen Brüdern oder der ganzen Familie und dann haben wir alle zusammen Eishockey geschaut, gegrillt oder einfach nur zusammen gesessen.

Mit meiner Schule hatte ich auch riesig Spaß. Eigentlich ist Schule nicht immer Spaß, aber in Kanada ist es einfach anders. Man sitzt nicht nur in Mathe, Physik oder Musik sondern kann Fächer wie Kochen, Metallarbeit oder Krafttraining beliebig wählen. Es hat einfach nur Spaß gemacht. Wenn man einigermaßen offen war hat man sofort andere Schüler kennen gelernt. Sie haben mich sofort gut aufgenommen. Auch die Lehrer haben mir so gut geholfen wie es nur geht. Ich habe in der Schule schon sehr viele Freunde gefunden, aber am aller Besten war die Entscheidung einer Mannschaft beizutreten. Dort hatte ich so viel Spaß, dass ich am liebsten noch viel länger geblieben wäre. Ich würde jedem raten in eine Mannschaft zu gehen, egal ob man die Sportart kennt oder nicht. Es macht auch total Spaß eine neue Sportart kennen zu lernen.

Kanada ist landschaftlich gesehen auch faszinierend. Ob Ski fahren, Wandern im Naturpark oder auch Fallschirmspringen. Ich würde jedem raten einfach so viel zu machen wie geht, es macht unglaublich Spaß.

Mein Ort, meine Schule und insbesondere meine Familie waren einfach genial. Ich wünsche jedem, dass er so viel Glück und Spaß hat wie. Es lohnt sich auf jeden Fall und ist eine Erfahrung für das spätere Leben, die man nie wieder vergisst.

Viel Glück und Erfolg an alle die dieses Abenteuer mitmachen.

Zeige Bilder 1 bis 2 von 2
meine Schule
Grouse Mountain, Vancouver
 
Zeige Bilder 1 bis 2 von 2
 
Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt High School

Plane deinen High School Aufenthalt zuverlässig mit dem iSt High School Programm.