+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Highschool
 
Home

Konstanze Kroth berichtet aus Victoria (Kanada)

Im Januar 2009 entschied ich mich für einen Auslandsaufenthalt in Kanada. Da meine Schwester drei Jahre zuvor mit iST in Vancouver war und nur Positives erzählt hatte, entschied ich mich ebenfalls an die Westküste zu gehen, jedoch auf die Insel Vancouver Island.

Die Wochen und Monate sind so schnell vergangen und ich habe so viel Schönes erlebt, neue Freunden gefunden, Erfahrungen gemacht, Englisch gelernt und eine neue Kultur kennen und schätzen gelernt.

Ich flog also am 2. September 2009 in Düsseldorf los. Als ich in Kanada ankam fuhr meine Gastmutter Barbara mit mir am Abend zur Lagoon, wo ich dann den ersten Blick auf Downtown Victoria bei Nacht werfen konnte. Erst dann realisierte ich, dass ich in Kanada angekommen war.

Meine chinesische Gastschwester kam einen Tag später an, mit der mich heute noch eine gute Freundschaft verbindet. Mein kanadischer Gastbruder war 24 Jahre alt und arbeitete bereits. Er nahm uns immer wieder zu kleinen Spritztouren mit oder wir gingen zusammen ins Kino.

In meinem neuen Zuhause fühlte ich mich sofort wohl! Zur Begrüßung gab es Pfannekuchen, die, wie ich feststellen musste, viel dicker und kleiner sind als die deutschen, aber mindestens so gut. Dort probierte ich auch zum ersten Mal den Maple Sirup.

Meine Schule, die Belmont Secondary School hielt, was sie versprach. Ich wählte die Fächer Drama, English, Math und PE Rec. In Drama habe ich durch die gemeinsamen Theaterstücke und Aufführungen viele neue Freunde gefunden. In PE Rec haben wir einmal die Woche Ausflüge gemacht. Mal ging es Golfen, mal Hufeisenwerfen, mal Billard spielen, mal Boxen. Jeder einzelne Ausflug war lustig, spannend und ich habe viel Neues kennengelernt. Meine Lehrer waren alle sehr nett und schon eine halbe Stunde vor Schulbeginn in der Schule um sich um die individuellen Fragen eines einzelnen kümmern zu können. In Sport habe ich außerdem Football und Baseball gespielt, was meine kanadischen Freunde alle konnten und liebten

An den Wochenenden traf ich mich oftmals mit meinen Freunden um mit ihnen nach Victoria zu fahren, was dank Bus problemlos und schnell ging, oder ich unternahm etwas mit meiner Gastmutter und meiner Gastschwester. Oft fuhren wir an den Strand und da sich alle Strände voneinander unterscheiden, war jeder Strandbesuch etwas Einzigartiges. Auf dem Weg zum Botanical Beach sah ich sogar einen Schwarzbären. Er lief am Straßenrand entlang und wir konnten aus dem Auto heraus Fotos machen.

Halloween war natürlich unvergesslich! Unfassbare Kostüme und geschmückte Häuser. Hinzu kam, dass meine Gastfamilie einen Tunnel vor dem Haus aufbaute. Wir schmückten den Tunnel gemeinsam mit Plastikspinnen, Fledermäusen und gruseligen Gestalten. Am Ende wurde eine Nebelmaschine in den Tunnel gestellt. Zum Schluss versteckten wir uns in dem Tunnel und erschraken alle Kinder, die sich auf den Weg zum Haus machten.

Am 1. Oktober wurde das olympische Feuer durch Langford getragen. Zusammen mit meiner Gastmutter und meinen Freundinnen verfolgte ich hautnah eine Fackelübergabe, was ein unvergessliches Erlebnis war. Vorher wurden Fähnchen verteilt, die dann geschwenkt wurden.

Außerdem feierte ich meinen 17. Geburtstag und ging nach Whistler Skifahren. Einer der Lifte nennt sich 7- Heaven und am Ende des Liftes fühlt man sich wirklich wie im 7. Himmel. Man ist über der Wolkendecke und sieht, wie die Bergspitzen herausragen. Die olympischen Abfahrtsstrecken zu fahren war natürlich ein weiteres Highlight. Auf jeden Fall empfehlenswert ist auch die Peak-2-Peak Seilbahn, die von der einen Bergspitze zur anderen führt!!! Ende Dezember kam meine Familie nach Vancouver Island und holte mich sozusagen ab. Zusammen fuhren wir dann noch nach Tolfino, Seattle und Vancouver.

Der Abschied fiel mir sehr schwer und ich bin mir sicher, dass ich bald wieder zurückfliege, um meine Freunde und meine Familie zu besuchen! Ich kann es jedem weiterempfehlen ins Ausland zu gehen!

Konstanze Kroth

Belmont Secondary School, Victoria, British Columbia

Zeige Bilder 1 bis 5 von 5
Mystic Beach
Schwarzbär
Luxton Fair
Mit meiner Physical Education Class...
Skifahren im Siebten Himmel von Whistler...
 
Zeige Bilder 1 bis 5 von 5
 
Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt High School

Plane deinen High School Aufenthalt zuverlässig mit dem iSt High School Programm.