+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Highschool
 

Ida H. berichtet aus England/High School (England)

Hallo, mein Name ist Ida und ich habe von Ende August bis Mitte Dezember, im ersten Halbjahr der 11.Klasse,(1Term) in England gelebt. Genauer gesagt habe ich in Clacton-on-Sea gelebt, in der Grafschaft Essex, im südöstlichen Teil Englands.

Organisation: Durch iSt wurde ich bestens auf meinen Aufenthalt vorbereitet und auf meinem Weg begleitet. Immer wieder habe ich verschiedene Infobriefe erhalten, die mich über die Organisation meines Aufenthalts und die Suche nach meiner Gastfamilie auf dem Laufenden gehalten haben, sodass man das Gefühl hatte im Prozess teilzunehmen.

Gastfamilie: Meine Gastfamilie hatte großen Anteil an dem Erfolg meines Aufenthalts. Zusammengelebt habe ich mit einer Frau, die mich sehr herzlich in ihre Familie aufgenommen hat und bei der ich mich direkt vom ersten Tag an wohl gefühlt habe. Meine Gastmutter hatte zwei Töchter mit jeweils zwei Kindern, sodass ich auf der einen Seite Ruhe und gemütliche Tage mit meiner Gastmutter verbracht habe, aber auch viel los war, wenn die restliche Familie zu Besuch kam. Durch das Zusammenleben in der Familie habe ich einen guten Einblick in das englische Alltagsleben bekommen.

Schule: Meine Schule hieß Clacton Coastal Academy und dort habe ich die Sixth Form (12. und 13.Klasse) besucht. Da ich in die 12.Klasse gegangen bin, konnte ich meine Fächer selber wählen und ich musste keine Schuluniform tragen, mich aber an den vorgegebenen Dresscode halten. Besonders  hat mir gefallen, dass ich die Möglichkeit hatte Fächer zu wählen wie Tanzen, Fotografie, Medien, Performing Arts oder auch Business, die ich so, in Deutschland, nicht wählen kann. Auch ist mir aufgefallen, dass Lehrer und Schüler sehr zugewandt, hilfsbereit und freundlich waren, sodass es nicht schwierig war Freunde zu finden und sich am Unterricht zu beteiligen.

Freizeit: Neben der Schule war auch genügend Zeit für Freizeitaktivitäten, so habe ich an verschiedenen Tanzangeboten, wie Ballett, Jazztanz und Zumba teilgenommen und kam so auch in Kontakt mit anderen Jugendlichen. An Wochenenden habe ich mich mit Freunden getroffen, bin am Meer entlang spaziert oder habe etwas mit meiner Gastfamilie unternommen. Da Clacton nur eine Stunde von London entfernt liegt, war ich auch mehrmals in London. Da ich über 16 Jahre alt bin, konnte ich mit Hilfe der Organisation und elterlicher Genehmigung in meinen Schulferien mit einer Freundin für 5 Tage nach London und einen Tagesausflug nach Brighton unternehmen, sodass wir auch mehr von England sehen konnten.

Fazit: Ich kann einen Auslandsaufenthalt wirklich nur weiter empfehlen. Durch den Aufenthalt konnte ich viele verschiedene Erfahrungen sammeln, neue und andere Menschen kennenlernen und das englische Leben genießen. Natürlich haben sich auch meine Englischkenntnisse verbessert und mir fällt es jetzt viel einfacher die englische Sprache zu verstehen und zu sprechen. Diese Zeit wird unvergesslich bleiben und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich dort war.

Zeige Bilder 1 bis 1 von 1
Clacton Pier
 
Zeige Bilder 1 bis 1 von 1
 
Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt High School

Plane deinen High School Aufenthalt zuverlässig mit dem iSt High School Programm.