+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Highschool
 
Home

Vanessa L. berichtet aus Rockhampton (Australien)

Ich war von Mitte Januar bis Ende Juni in Australien an der „Rockhampton Grammar School“ in Queensland. Diese 5 Monate waren die schönste Zeit, ich habe so viel erlebt und unheimlich viele Erfahrungen und Erinnerungen gesammelt. Es ist schön ein anderes Land mit einer anderen Kultur, neuen Leuten und einfach ein komplett anderes Leben kennenzulernen.

Bei meiner Hinreise habe ich „The Singapore Experience“ gemacht und es war echt toll, Singapur ist so schön und vor allem konnte man sich schon mal an das Englisch sprechen gewöhnen. Am meisten hat mir Sentosa Island und die Night Safari gefallen. Sentosa mit diesen weißen Bilderbuch-Stränden ist einfach wunderschön und die Night Safari ist total cool, so in diesem Bus zu sitzen und die Tiere von nahem zu sehen. Also Singapur kann ich nur empfehlen!

Australien selbst ist einfach genial, es ist so ein schönes Land und die Menschen dort sind auch echt nett, man muss sich zwar am Anfang etwas überwinden auf sie zuzugehen und vor allem zu reden, aber wenn das dann mal geklappt hat und man Freunde gefunden hat, mit denen man nach der Schule und am Wochenende was unternimmt ist es einfach traumhaft. Allerdings ist es schwer sich wieder von ihnen zu verabschieden, obwohl man sich nach einem halben Jahr wieder auf zuhause und seine Familie freut, da ist man dann etwas zweigeteilt.

In der Schule hatte ich Mathe B, English, Dance, Geography, Biology und Marine Studies. Am Anfang war es etwas schwierig mit den ganzen Fremdwörtern, aber im Laufe der Zeit wurde alles besser. Die Schule hat mir gut gefallen, weil es einfach eine Abwechslung zur deutschen Schule ist, und weil es viel einfacher ist Gute Noten zu schreiben. Auf meiner Schule war ich die einzige Austauschschülerin, was ich sehr gut gefunden habe, weil ich dadurch nicht mit anderen deutschen Schülern Kontakt hatte und mit ihnen deutsch gesprochen habe.

Ich habe diese 5 Monate im Internat gewohnt und nicht bei einer Gastfamilie. Das Internatsleben war neu und am Anfang sehr aufregend für mich. Ich war die ganze Zeit in einem Zweierzimmer und nach dem ersten Term wurden die Zimmer getauscht damit man andere „Roommates“ hatte. Im Internat hat es mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, da man direkt nach der Schule etwas mit seinen Freunden machen konnte, ohne zu einer bestimmten Zeit zuhause sein zu müssen und auch am Wochenende wurde mir nie langweilig, weil ich immer bei meinen Freunden war.

In den Osterferien war ich mit einer anderen Organisation für 6 Tage in Sydney. Sydney ist eindeutig meine Lieblingsstadt, es ist einfach total schön dort, das Opera House und die Sydney Harbour Bridge, genial. Und vor allem die Strände und diese Wellen sind einfach klasse und die Blue Mountains nicht zu vergessen, so eine Landschaft habe ich noch nie gesehen, einfach wunderschön.

Diese 5 Monate in Australien sind extrem schnell vergangen, vor allem wenn ich mir überlege wie viel Spaß ich hatte und wie viele Erfahrungen und Erinnerungen ich gesammelt habe. Es war die schönste Zeit und wenn ich nochmal die Chance habe so etwas zu machen, werde ich es auf jeden Fall tun. Für mich ist klar, dass ich irgendwann noch einmal nach Australien muss und mir alles ansehen werde, etwas Schöneres als Australien gibt es kaum.

Zeige Bilder 1 bis 6 von 6
Blue Mountains
Formal Uniform der Rockhampton Grammar School
Sydney Opera House
Sydney Harbour Bridge
Strände von Sentosa
Australisches Rodeo
 
Zeige Bilder 1 bis 6 von 6
 

iSt High School

Plane deinen High School Aufenthalt zuverlässig mit dem iSt High School Programm.